Dr. Micha Kucharczyk, Unfallchirurg und Sportarzt 

Home Leistungen Ellbogen und Hand Tennis / Golferellbogen

Tennis / Golferellbogen

Chronische Beschwerden

Tennisellbogen / Werferarm / Golferarm

Kurzbeschreibung: Verschiedene Krankheiten, die durch eine wiederkehrende, gleiche Tätigkeit des Armes hervorgerufen werden.

 

Beschreibung

Dieses Krankheitsbild ist bei mehreren Sportarten oder bei Menschen mit immer wiederkehrender, gleicher Tätigkeit des Armes anzutreffen.

Hier ist meist der Muskelmantel bzw. der sehnige Teil des Muskels und nicht das Gelenk selbst Ursache der Beschwerden. Ein für das Gelenk typisches Krankheitsbild ist in der Umgangssprache als Tennisellbogen oder Golferarm bekannt.

Andere Krankheitsbilder im Ellbogen entstehen durch chronische Überlastung der Gelenksflächen bei Wurfsportarten. Beispielsweise kann es zu Knorpel-Knochenabschilferungen kommen, die eine Blockierung und ein Reiben des Gelenks nach sich ziehen.

 

Therapie

Diese oft langwierigen Schmerzen können durch krankengymnastische Maßnahmen, Entlastungsbandagen, Stoßwellentherapie, speziellen exzentrischen Muskelübungen, einmaligen Injektionen etc.  meist gut behandelt werden.

In seltenen Fällen ist ein kleiner operativer Eingriff notwendig, bei dem man das untergegangene Sehnengewebe entfernt und den Sehnenursprung entlastet. 

Durch ein arthroskopisches Verfahren (Schlüsselloch-Chirurgie) kann bei Knorpel-Knochenabschilferungen Besserung und Heilung erzielt werden.

Die Operation bedingt üblicherweise 2 bis 3 Tage stationären Aufenthalt.

In unserem Team finden sich speziell ausgebildete Therapeut/innen die mit der Nachbehandlung von Gelenken besonders viel Erfahrung haben.

 

© (c) 2013 Dr. med. univ. Micha Kucharczyk